10 Gedanken zu „Demoeffekt…

  1. Dani & Domi

    Dani und ich haben herzhaft gelacht!!!! Wir können uns Dich bildlich vorstellen:
    zuerst die 4 „doof“ reinschauenden Männer mit grossen Fragezeichen über den Köpfen und 1 Mann der versucht sich zu verständigen und überzogen ist von dem was er tut – Szenen wechsel: 1 Mann der „doof“ reinschauf und 4 Männer die finden, dass die Schweizer beknackt sind :-)!!!!!!!!!!!!!!

  2. Caro

    Ciao Michi,

    Phuuu, mir händ ganz schön lang gha zum all Dini Brichtli nahzläse und au wieder up to date chönne zsi… Mir sind tüf beidruckt, was Du für än Ängelsgeduld häsch!!! (mir händ ja in Thailand au 2-3 so anektötli erläbt mit Tuck Tuck und hilfsbereite Iheimische (oder besser – sich ahprisendi Guides) wo der zerst händ welle hälfe Din Tagesusflug z’plane und der am Schluss no netterwis äs Tuck Tuck zur Verfüegig stelled damit Du die wiit usänand liegende Sehenswürdigkeite (wo natürli all äs absoluts „Must“ sind) au erreichsch… – äs gaht also in Thailand grad witer so…..

    Aber eigentli wett i Dir lieber vo dä schöne Erläbnis in Thailand verzelle:
    Bangkok: am 1. Tag händ mer dä Königspalast ahglueged und no än witere Tämpel bestuned. So händ mer au dä grossi Liegendi Buddha gseh (isch würklich idrücklich!). Am 2. Tag sind mer dänn nach äm usgibige Früehstück go shoppe gsi. Dä Giusi hät sich äs paar gfälsti T-Shirts kauft für 10.– s’Stuck und i mir äs Abigchleid für 75.– – ächt mega! Am Abig sind mer dänn im Dome go ässe gsi. Also d’Ussicht und s’Ässe sind ja ächt genial gsi – aber d’Prise leider au (mir händ z’zweite 300.–) zahlt! Also wänn dis Budget nöd all zu fest strapaziere wettisch und au nöd älei am Tischli sitze wettisch und dich vo überall ahstarre lah willsch – dänn gäbtis no d’Alternative vomänä Drink a dä Bar (wichtig kei Turnschue, kei Jeans, kei Sandale!!! – da schickets di grad wieder wäg…).
    Chiang Mai: Wieder Tempelbesichtigung das Mal mit Guide, am 2. Tag händ mer äs Elefantecamp und än Orchideefarm bsuecht.
    Chiang Rai: Uf äm Wäg vo Chiang Mai nach Chiang Rai händ mer äs Bergdorf gse mit Iheimische (au die händ der natürli öppis welle verkaufe)än Ruinetämpel. Zudäm händ mer chönne äs Riesfäld vo nächem ahluge 20 Lüt sind grad däbii gsi Ries ahzpflanze und dä Guide hät euis churz verzellt was s’Wichtigste däbii isch.
    Koh Racha: Wäg vo Land und Lüt uf d’Trauminsel…. Das isch ächt dä Hammer gsi, sensationells Hotel mit super Strand und mega feinem Thai food – alles in allem total romantisch und wie gmacht für Honey-moon.

    Ja jetzt sind mer au scho wieder 1 Wuche di Hei und händ bereits 4 Arbeitstäg hinder euis. Dä Jetleg händ mer langsam aber sicher überstande (mer stönd nüme jedi Nacht am 3 uf zum pinkle und sind au nüme am Morge am 5i hellwach ;-)). Nur mit dä Läbensmittelvergiftig, wo mer doch tatsächli no igfange händ, sind mer no chli am kämpfe…. sniff, jetzt chan i dänn für 1 Monat kei Ries me ässe…!!!

    Also schön durebisse und tapfer standhaft blibe.. Mer freued euis uf Dini witere updates…

    Liebi Grüess
    Caro & Giusi

  3. Domi

    Hei WUSCHI

    Langsam aber sicher mached mer eus Gedanke:

    Gits nüt z’verzellä?
    Bisch underwägs?
    Häsch kä Internet?
    Häsch di Verloffe?????

    Dänked fescht a Dich!!

    Dani und Domi

  4. Jacqueline & Prisca

    Hoi Michi
    Wir vermissen Dich und Deine Einträge. wo bist Du. Hoffentlich nicht von einem Tiger gefressen worden oder von einem Elefanten vertrampelt. (Dein Mami sagt: oder von einem Affen gebissen) 🙂
    Also bitte sofort melden, wir machen uns Sorgen.
    Liebe Grüssli
    Mami & Prisca

  5. Michael Beitragsautor

    Hallo!

    Ich bin OK. Hab Tiger gesehen, wurde aber nicht gefressen…

    Internet ist hier ein kleines Problem…

    Mehr werde ich spaeter schreiben 🙂

  6. Dani & Domi

    schön wieder ein Lebenszeichen zu bekommen. Das ist halt das Problem, wenn man so fleissig und fast täglich berichtet….sobald mal eine kleine Pause entsteht machen sich alle Sorgen!!!! Sind froh, dass es Dir gut geht und freuen uns auf weitere Einträge sobald Du wieder besser vernetzt bist.

    Liebe Grüsse
    Dani & Domi

  7. Marcel

    Uffff! So langsam aber sicher sind wir etwas unruhig geworden. Und freuen uns, dass es Dir gut geht 🙂

  8. Pingback: Alltag. Stinknormaler Alltag. » Blog Archiv » Ufff! Er bloggt wieder, der Michi!

  9. jacqueline

    Ui,ui, ui! Mensch bin ich froh! Endlich wieder etwas action in meinem leben…! Gäll michael weitere solche komischen Parks sind nicht mehr auf deinem plan. ist es noch weit bis ans meer? tauchen scheint mir more relaxier…oder so. Jawohl, mein lieber sohn, jetzt musst du dich erholen! ok? und ich mich auch…ja diese pünktchen mag ich…und dich auch…ich mein, ein bischen zivilisation täte dir jetzt so richtig gut. dein altes mutterherz.

  10. Pingback: Ufff! Er bloggt wieder, der Michi! - B-Seite

Schreibe einen Kommentar